Facebook

Anmeldung

Besucherzähler

7110900
Heute
Diese Woche
Dieses Monat
Gesamt
44
72862
86372
7110900

Your IP: 18.208.211.150
Server Time: 23-03-2019 05:46

29.04.2012 - EBI Johann Bieder

Bieder J 

 

Unser Kamerad Johann Bieder ist am 29.04.2012 verstorben.

Grabrede des Kommandanten:

 

Sehr geehrter Herr Pfarrer, sehr geehrte trauernde Angehörige, Kammeraden der Nachbarwehren, werte Trauergäste!

Im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Königstetten darf ich zunächst vor allem der Familie und allen Angehörigen unser aufrichtiges Beileid aussprechen.

Viele von uns waren tief betroffen als wir vom plötzlichen und unerwarteten Tod unseres Ehrenbrandinspektors Johann Bieder erfahren haben.

Leider kannten nur wenige von uns Johann noch während seiner aktiven Zeit. Doch viele von uns kannten ihn von den Jahreshauptversammlungen die er regelmäßig besuchte oder auch von den jährlichen Feuerwehrfesten, welche er immer gerne besuchte um mit den Kameraden zu plaudern.

Lassen sie mich Ihnen bitte kurz einen kleinen Überblick über den Werdegang und die Tätigkeiten unseres Kameraden geben:

Johann trat im Alter von 32 Jahren, am 15. Oktober 1953, in die Freiwillige Feuerwehr Königstetten ein. Nach zahlreichen Kursen und Lehrgängen, wurde er schließlich bereits am 13. Dezember 1960 bei einer außerordentlichen Generalversammlung zum Kommandanten gewählt.

Er führte diese Funktion insgesamt 15 Jahre lang aus wobei während dieser Zeit, viele schwierige Aufgaben oder auch Einsätze zu bewältigen waren. Wir dürfen hierbei nicht vergessen, mit welchen relativ einfachen Mitteln, die Feuerwehr damals Brände, Hochwasser, technische Einsätze oder Sturmkatastrophen bekämpfen musste.

Er schaute schon damals, dass seine Feuerwehr immer eine gute Ausrüstung, Gerätschaften und Fahrzeuge hatte. So wurde zB im Jahre 1964 ein Tanklöschfahrzeug mit 1.000l Wassertank angeschafft – wie schwierig aber damals diese Anschaffung war, zeigt, dass für das rund ÖS 266.000,- teure Fahrzeug, ein Darlehen von ÖS 100.000,- aufgenommen werden musste, für welches u.a. auch er als Kommandant gerade stehen musste.

1967 war Johann Gründungsmitglied der Partnerschaft mit der deutschen Freiwilligen Feuerwehr Königstädten-Rüsselsheim worauf viele Jahre gegenseitige Freundschaftsbesuche folgten und die Verbindung stets gepflegt wurde. Diese Partnerschaft besteht heute noch!

1974 organisierte er die 100-Jahrfeier der FF Königstetten welche ein großes Fest mit hochrangigen Politikern und Funktionären darstellte.

Auch seine vielen Auszeichnungen für das Feuerwehrwesen wie:

  • Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber
  • Verdienstzeichen des NÖ LFV 3. Klasse
  • Ehrenzeichen für 25-, 40- und 50-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens
  • Ehrenmedaille des deutschen Feuerwehrverbandes für internationale Zusammenarbeit
  • Florianiplakette der Stadt Rüsselsheim

und viele mehr, zeigen wie engagiert er in seiner Tätigkeit war.

Leider können die deutschen Kameraden heute aus diversen beruflichen oder privaten Gründen nicht hier sein um dich auf deinem letzten Weg zu begleiten. Der Kommandant unserer Partnerwehr, Wehrführer Michael Stephan, hat mich jedoch gebeten, hier - in seinem Namen - seine Abschiedsworte zu überbringen:

Liebe Familie Bieder, liebe Trauergemeinde!

Aus familiären Gründen kann ich leider nicht an der Beerdigung unseres Ehrenmitglieds Johann teilnehmen, möchte aber Herbert bitten, diese Worte an die Familie Bieder zu richten:

Mit großem Bedauern hat die Feuerwehr Königstädten die traurige Mitteilung bekommen, dass unser Ehrenmitglied Johann Bieder verstorben ist.

Mit Johann verlieren die Feuerwehren Königstädten/Deutschland und Königstetten/Niederösterreich ein wichtiges Bindeglied der Partnerschaft der beiden Wehren.

Aufgrund seines Engagements wurde Johann 1980 zumsd Ehrenmitglied der Feuerwehr Königstädten ernannt.

Desweiteren wurde ihm eine seltene Auszeichnung übertragen, und zwar, die Ehrenmedaille des Deutschen Feuerwehrverbandes für internationale Zusammenarbeit.

1998 wurde ihm durch einen Vertreter des Magistrats die Florianmedaille der Stadt Rüsselsheim überreicht.

Die Auszeichnungen spiegeln aber bei weitem nicht das wieder, was Johann ausgezeichnet hat.

Meine Kameraden und ich durften ihn als liebenswerten, aufgeschlossenen Kameraden kennenlernen, für den die Belange der Feuerwehr mit an vorderster Stelle standen.

Für die Feuerwehr Königstädten,

Michael Stephan, Wehrführer

Lieber Johann, es bleibt deinen Kameraden der FF Königstetten nur noch ein letztes Mal DANKE zu sagen:

Danke, für all das, das du in deiner aktiven Zeit für die Freiwillige Feuerwehr Königstetten getan hast und dies stets zum Wohle der Bevölkerung und auch der Feuerwehr, sodass all deine Nachfolger auf deine Arbeit aufbauen konnten.

Johann, der Herr möge dir ein gnädiger Vater sein.

Begräbnis Bieder Johann1

Begräbnis Bieder Johann

 

Copyright © 2013. All Rights Reserved.